Wir helfen Ihnen gerne:
035 023 / 51 40 40
Mo.- Fr.: 9 Uhr - 18 Uhr
service-at-ewhisky.de
Online-Hilfe & Ticket System

 
 

MANNOCHMORE 25 Jahre

01-01-123-001
 

349.95€

( inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)
Preis pro 1 Liter: 499.93 €
Mannochmore Distillery
Schottland
Speyside
Destillerie (Mannochmore Distillery Elgin Moray IV30 8GZ/GB)
Single Malt
25 Jahre
1990
2015
53.40%
Ja
0.7l
GP
Farbstoff Zuckerkulör 150a

Whisky Eigenschaften

Beschreibung

Single Malt in natürlicher Fassstärke und limitierter Edition
Von Mannochmore, einer relativ jungen Destillerie in Speyside, die nur ganz selten Single Malt produziert
Einzigartige Mischung von First-Fill Ex-Bourbon-Fässern aus amerikanischer Eiche, neuen Fässern aus amerikanischer Eiche und neuen Ex-Bodega-Fässern (Butts )aus europäischer Eiche
Faszinierender Vergleich mit einem früheren 18 Jahre alten Special Release 1990; ähnlich ungewöhnliche Mischung von wieder-ausgeflammten Ex-Sherry-Bodega-Fässern aus europäischer Eiche, wiederausgeflammten Ex-Bourbon-Fässern und neuen Fässern aus amerikanischer Eiche, die ebenfalls Sherry enthielten; Abfüllung 1993 nach anfänglicher kurzer Reifung in Refill-Fässern; Abfüllung 2009.
Weltweit nur 3.954 einzeln nummerierte Flaschen verfügbar

  • Bernsteingelb
  • Mild, langsam, tief und ätherisch. Im Wesentlichen fruchtig, mit kandierter Orangenschale, wachsiger roter Apfelschale, süßer Muskattraube, reifen roten und herben grünen Äpfeln.Wärmend und kräftig, zunehmend leicht würzig und erdig
  • Weiche Textur, umhüllend; zunächst scharf und süß im Geschmack, mit Anklängen von angebrannter Orangenschale, Vanilletoffee und Milchkaffee. Dann duftender und blumiger durch Noten von Orangenöl und Lokum, vor ansprechenden bitteren Nuancen von angebrannt
  • Mittellang, fest, bittersüß und stechend, mit leicht rauchiger Wärme; im Nachgeschmack findet man Stechginster (Kokosnuss) oder gemischte Trockenfrüchte und Eukalytus. Ölig und teerig; mit Wasser reinigend, wärmend und bitter; mit Orangenöl und Orangensch
Keine Abbildung

Die Mannochmore Distillery wurde im Jahr 1971 erbaut. Sie zählt damit zu den jünderen Destillerien Schottlands. Im Jahr 1985 musste die Brennerei aufgrund einer Wirtschaftsrezession geschlossen werden. Nach der Wiedereröffnung 1989 wurde die Destillerie erneut im Jahr 1995 für einige Monate geschlossen. Seit 2007 kann die Brennerei auf Grund der gestiegenen Nachfrage wieder ganzjährig Whisky produzieren. Teile der Produktion werden seither für Blended Malts verwendet. Es gibt lediglich einige wenige Originalabfüllung. Abfüllungen von unabhängigen Abfüllern sind auch schwer erhältlich.
Die Destillerie liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Glenlossie Distillery bei Elgin inmitten der Speyside. Die Malts von Mannochmore sind leicht rauchig und trocken. Noten von Früchten gepaart mit einer leichten Süße prägen den Whisky.

Messe Whisky Deal - Kostenloser Versand