Wir helfen Ihnen gerne:
035 023 / 51 40 40
Mo.- Fr.: 9 Uhr - 18 Uhr
service-at-ewhisky.de
Online-Hilfe & Ticket System

 
 

Kanada

Beim Canadian Whisky handelt sich es in der Regel um Blended Malts. Grundlage hierfür ist immer ein sogenannter Basis-Whisky, ein Getreide-Whisky, der fast bis zur völligen Geschmacksneutralität hoch destilliert wurde. Diese Basis wird dann mit anderen Malt-Whiskys vermischt, die aus unterschiedlichsten Getreidesorten bestehen können. Anders als in den USA darf in kanadischem Whisky bis zu 9,09% Whisky aus anderen Ländern verarbeitet werden. Die meisten Abfüllungen von Canadian Whisky sind daher relativ jung.

Whisky & Genuss Messe 2018

Beim Canadian Whisky handelt sich es in der Regel um Blended Malts. Grundlage hierfür ist immer ein sogenannter Basis-Whisky, ein Getreide-Whisky, der fast bis zur völligen Geschmacksneutralität hoch destilliert wurde. Diese Basis wird dann mit anderen Malt-Whiskys vermischt, die aus unterschiedlichsten Getreidesorten bestehen können. Anders als in den USA darf in kanadischem Whisky bis zu 9,09% Whisky aus anderen Ländern verarbeitet werden. Die meisten Abfüllungen von Canadian Whisky sind daher relativ jung.